Gregor Samsa

Gregor Samsa

Eigentlich bin ich ja kein Freund von Restaurants die nach Romanfiguren benannt sind. 

In diesem Falle war jedoch die Beschreibung im Internet so interessant, dass ich umdenken musste. 
Ich muss auf hinweisen, dass es sich hierbei laut des freundlichen Kellners auf keinen Fall um ein Restaurant, sondern um eine Kneipe mit Küche handelt. 
Was den Mitarbeitern besonders missfällt ist die Bezeichnung Schnellrestaurant.
Das was mir besonders gefällt, ist die Tatsache, dass ich anscheinend über 40 Jahren nicht viel verändert hat. Das Restaurant ist in einem Stadtteil der kaum von Touristen besucht wird und dann auch noch im Hinterhof gelegen- Es gibt also keine Chance, den Laden zu entdecken wenn man einfach nur in der Gegend flaniert.
Es gibt mindestens zehn verschiedene Gulaschgerichte, ansonsten eigentlich nur Salat. Als Fleischesser, so wie ich, wird man vollkommen auf seine Kosten kommen. Dazu ist die Preispolitik auch noch mehr als moderat. Man beachte: es wird nur Bargeld akzeptiert!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0